*! MaKe It On YoUr WaY !*

  Startseite
    **MY LIFE**
  Über...
  Archiv
  Familie & Freunde
  GRAFFITIS
  Pics
  Was sind Graffitis?
  WAS VERSTEHT MAN UNTER HARLEM?
  Was ist Black & Co?
  PROJEKTE & CO
  Lyriks
  LÄSTERSCHWESTERN & BRÜDER
  Reisen - USA
  AKTUELLES ÜBER...Musik, Politik und Leben
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   $ GEILE GRAFFITIS !!! $
   Basti alias SCHNOOFL
   nette leute treffen
   punks & co
   Dance-Event (Breakdance)
   Stay ironic



http://myblog.de/free-your-mind

Gratis bloggen bei
myblog.de





tja liebe leute, ob nah ob fern
hab euch lieb und meist sehr gern......na schmarn immer!!!

naja wollt nur mal sagen, dass die bine wieder daheim is und auf eure ferienberichterstattung hofft!!!

meine amiferien waren echt geil. aber glaubt mir die leute dort sind alle so anders. das leben dort is allgemein komplett merkwürdig. eigentlich sind die leute dort alle sehr nett, manche sogar überhöflich..... aber viele klischees über die amerikaner sind tatsächlich war! es stimmt, dass in den schulen lauter tussen rumrennen mit ihren ultraminis -oder besser gesagt mit ihren breiten gürteln, dazu flip-flops und ein ausgeschnittenes top.....und das bei 5 grad außentemperatur....

es gibt dort echt so viele cliquen , von den pong-pong schwingenden gearleadern bis zu den möchtegern frauenhelden.....
die ersten 3 fragen die man in amerika hört, sobald sie wissen, dass man nicht dort wohnt , sind immer die 3 gleichen:

1. Hast du einen freund/in?
2. Hast du schon einen führerschein?
3. Du darfst ja schon alkohol trinken in deutschland,oder?

man kann das wirklich jedes mal voraussagen,was als nächstes kommt.

und jetzt zum thema essen: das essen dort is furchtbar!!!! schon nach ein paar tagen haben wir gelitten. ihr glaubt garnicht wie geil es da dann war, obst zu essen!!! das war schon ein festmahl für götter wenn du einen überreifen apfel zwischen die finger bekommen hast!!!! alles war überzuckert und extra bunt! aber eigentlich muss ich sagen, dass die leute dort garnicht so dick sind..... es gibt zwar schon mehr dicke , aber fast genauso viele dünne mädls, die täglich nur 3 kaugummis fressen und sonst nichts....

allgemein gesagt, waren dani und ich (vielleicht kennt ihr sie) unter den amis erst als Germans bekannt . keiner der dt. austauschschüler hatte einen namen. aber schon am 2. tag wurden dani und ich zu den CRAZY GERMANS .

naja, sagen wirs mal so, wir gestallteten den schulalltag ein wenig interessanter... bei einem klassischen jazz-konzert der schule, das im übrigen geil war, wollten wir etwas pfeffer reinbringen und promp haben wir ein plakat mit:" AWESOME!!!! we love you! THE GERMAN FAN-CLUB" parat und sprangen auf, applaudierten lauthals und schrien aus ganzer kraft!!!
alle zuschauer, die während des konzerts eher ruhig und vornehm auf ihren plätzen saßen und leise klatschten, starrten uns an...
aber die sänger auf der bühne liebten unsere aktion.hehe

als wir dann auch noch in der schule deutsch hatten, hab ich mit dani über meine feuchtfröhliche feier vor meiner abreise gequatscht und einer der amis,kevin, hat mitbekommen, dass es mir der tekila angetan hatte. absofort war ich tekila. es folgten noch zick aktionen und schon kurze zeit darauf kannte uns jeder unter den namen THE TWO CRAZY GERMANS.....mal ehrlich, war z.t. schon etwas embarrassing aber es hat auch riesen spaß gemacht!!!

am letzten tag vor der abreise waren wir dann wieder auf nem konzert aber dieses mal nicht auf nem klassischen!!! die party fand im keller eines der bandmitglieder statt und alle amis kamen mit ihren austauschschüler hin . auch viele andere leute waren dort und somit bot sich erneut die chance für verrückte aktionen.

markus warf seine jojo(johanna) lasziv (k.a. wie man das schreibt....ups) nach hinten, um sie möglichst aufseheneregend abzuschlabbern, und die anderen starteten eine runde pool. bis der ball aus dem feld flog und scott voll kanne ( mein neues lieblingswort....) in seine eier.....traf. ups! der arme. aber v.a. scott, ryan, dani und ich hatten ne fetzen gaudi. wir haben echt jeden schmarn mitgemacht...

aber was solls wir waren ja wahrscheinlich eh nur ein einziges mal in amerika!!! auch wenn ich das nicht hoffe.... aber ob ihrs glaubt oder nicht, am ende sagten sie sogar unsere NAMEN!!!! dani und ich fühlten uns ja so geeehrt. als dank waren sie absofort PUPSER 1 und 2... und die dachten doch glatt das wär was cooles.... tja....

in jedem fall waren die 2 1/2 wochen geil, nur auf den flug hätten wir verzichten können...keine sekunde schlaf, nicht in 2 tagen.....*würg*

zu der ganzen geschichte und dem urlaub in amerika, werd ich demnächst auch einige bilder reinstellen, kann aber noch ein wenig dauern...... also leute bis dann ! man sieht sich oder schreibt sich!

eure auswanderin auf axe!
24.4.06 15:20
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung